Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für den Besuch des Barenbrug Online-Marktplatzes und die Nutzung des Benutzerkontos

Die Barenbrug Holland B.V. bieten einen deutschen Online-Marktplatz an, über den Sie die Produkte der Barenburg B.V. von Dritten erwerben können. Derzeit können über den Barenbrug Online-Marktplatz die Barenbrug Produkte von der Verkäuferin Monika Gartel erworben werden.

  1. Geltungsbereich und Definitionen
  • Die Barenburg Holland B.V. stellt unter der Domain barenbrug.de und den dazugehörigen Unterdomains einen Online-Marktplatz zur Verfügung (im Folgenden: Online-Marktplatz).
  • Besucher des Online-Marktplatzes (im Folgenden: Besucher) können hierüber Produkte der Barenbrug Holland B.V. von einem dritten Anbieter (im Folgenden: Verkäufer) erwerben.
  • Die Barenbrug Holland B.V. (im Folgenden: Betreiber) ist selbst nicht Verkäufer, sondern nur Betreiber des Online-Marktplatzes.
  • Der Online-Marktplatz richtet sich ausschließlich an den deutschen Markt, daher an Besucher mit dem Sitz oder dem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland.
  • Diese allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen regeln den Besuch des Online-Marktplatzes durch Besucher sowie die Nutzung des Benutzerkontos.
  • Der Besucher ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und

Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen

Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

  1. Anbahnung, den Abschluss und die Abwicklung des Kaufvertrages
  • Der Verkäufer ist Monika Gartel. Weitere Informationen, die der Verkäufer über sich selbst zur Verfügung stellt, sind über den folgenden Link abrufbar: /monika-gartel-impressum
  • Der Verkäufer ist nach eigenen Angaben gegenüber dem Betreiber ein Unternehmer.
  • Bei Abschluss eines Kaufvertrages über den Online-Marktplatz wird ausschließlich zwischen dem Verkäufer und dem Besucher ein Vertrag geschlossen. Der Betreiber ist kein Vertreter des Verkäufers und übernimmt keine Haftung für den Vertrag zwischen dem Verkäufer und dem Besucher.

Der Verkäufer nutzt für die Anbahnung und den Abschluss sowie die Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages teilweise die Systeme des Online-Marktplatzes (z.B. für die Präsentation des Produktes, Kontaktaufnahmemöglichkeiten). Die Anbahnung, der Abschluss und die Abwicklung des Vertrages mit dem Besucher erfolgt in eigener Verantwortlichkeit des Verkäufers. Dadurch entstehen dem Besucher keine eigenen vertraglichen Ansprüche gegen den Betreiber. Bei der Erfüllung der übrigen Vertragspflichten aus dem Kaufvertrag (z.B. Versand, Kundenservice, Gewährleistung) bedient sich der Verkäufer nicht des Betreibers.

  1. Abwicklungen von Zahlungen

Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt nicht durch den Betreiber, sondern über den Verkäufer oder den von diesem eingesetzten Zahlungsdienstleisters.

  1. Benutzerkonto
  • Registrierung für und Bereitstellung des Benutzerkontos
  • Die Besucher können in dem Online-Marktplatz ein Benutzerkonto anlegen. Ein Benutzerkonto ist nicht erforderlich, um Käufe in dem Online-Marktplatz zu tätigen.
  • Ein Benutzerkonto kann jede volljährige und geschäftsfähige natürliche Person, juristische Person oder Personengesellschaft anlegen. Derselbe Besucher darf nur ein Benutzerkonto führen.
  • Ein Anspruch auf die Anlegung und Bereitstellung des Benutzerkontos besteht nicht.
  • Die Erstellung des Benutzerkontos ist kostenfrei.
  • Die Erstellung und Bereitstellung erfolgen in deutscher Sprache.
  • Für die Erstellung des Benutzerkontos muss der Besucher eine eigene, gültige E-Mail-Adresse angeben und ein Password festlegen. Die E-Mail-Adresse und das Password sind die Zugangsdaten für die Anmeldung im Benutzerkonto.

Mit der Angabe dieser Informationen versichert der Besucher, dass die für die Benutzung des Benutzerkontos gemachten Angaben richtig und vollständig sind. Die E-Mail-Adresse muss aktuell sein.

  • Sollten die von dem Besucher für die Erstellung des Benutzerkontos gemachten Angaben unrichtig oder unvollständig sein, ist der Betreiber berechtigt das Benutzerkonto ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen und zu löschen. Das gleiche gilt, wenn die Angaben nachträglich unrichtig werden.
  • Der Besucher ist verpflichtet, die Zugangsdaten zu dem Benutzerkonto geheim zu halten. Der Besucher ist insbesondere nicht berechtigt, die Zugangsdaten zu dem Benutzerkonto an Dritte weiterzugeben.

In dem Fall, dass Dritte unbefugt Zugang zu dem Benutzerkonto erhalten haben oder Anhaltspunkte für den Besucher für Missbrauch des Benutzerkontos bestehen, ist der Benutzer verpflichtet unverzüglich (das bedeutet ohne schuldhaftes Zögern) seine Zugangsdaten ändern und den Betreiber zu informieren.

  • Löschung Benutzerkonto
  • Der Besucher kann sein Benutzerkonto jederzeit ohne Einhaltung einer Frist löschen. Der Besucher kann hierfür über „Mein Konto“ und der Schaltfläche „Konto löschen“ das Benutzerkonto löschen.
  • Der Betreiber hat das Recht bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, z.B. einem Verstoß gegen diese allgemeinen Nutzungsbedingungen durch den Besucher oder begründeten Anhaltspunkten für einen Missbrauch des Benutzerkontos, dieses ohne Einhaltung einer Frist zu deaktivieren und nach Ablauf von 6 Wochen zu löschen.
  • Der Betreiber ist nicht verpflichtet das Benutzerkonto dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Der Betreiber kann insbesondere jederzeit entscheiden, dass grundsätzlich keine Benutzerkonten für den Online-Marktplatz mehr zur Verfügung gestellt werden.
  • Für bestehende Benutzerkonten werden die jeweiligen Besucher über eine Deaktivierung und anstehende Löschung des Benutzerkontos per E-Mail informiert.

Für einen Zeitraum von 6 Wochen ab dem Zugang der E-Mail ist das Einloggen und die Nutzung des eigenen Benutzerkontos weiter möglich. Hiervon ausgenommen ist die Vornahme weiterer Bestellung über das Benutzerkonto. Nach Ablauf von 6 Wochen wird das Benutzerkonto gelöscht.

  • Nach der Löschung ist ein Login und Zugriff auf das eigene Benutzerkonto mehr möglich.
  • Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung eines Benutzerkontos ergeben sich aus der marktplatz.barenbrug.de/datenschutzerklaerung.

  1. Haftung
  • Der Betreiber haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet der Betreiber für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäß Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Besucher regelmäßig vertrauen dürfen. Im letztgenannten Fall haftet der Betreiber jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gleiches gilt für die Pflichtverletzung der Erfüllungsgehilfen des Betreibers.
  • Die Haftungsbeschränkungen nach Ziff. 5.1. gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  1. Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergeben sich aus der marktplatz.barenbrug.de/datenschutzerklaerung

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  • Es findet deutsches Recht Anwendung.

Für einen Verbraucher, der seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen EU-Land hat, bleiben die zwingenden Vorschriften zum Schutze von Verbrauchern dieses Landes unberührt, wenn der Betreiber seine berufliche oder gewerbliche Tätigkeit auch in diesem Land ausübt oder der Betreiber seine Tätigkeit auf dieses Land oder auf mehrere Länder, einschließlich dieses Landes ausgerichtet hat.

  • Sofern es sich bei dem Besucher um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der ausschließliche- auch internationale Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen dem Besucher und dem Betreiber der Sitz des Betreibers in Nijmegen, Niederlande. Das gilt auch, wenn der Besucher ein Unternehmer ist. Der Betreiber ist jedoch in allen Fällen auch berechtigt, die Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Besuchers zu erheben. Vorrangige gesetzliche Vorschriften, insbesondere zu ausschließlichen Zuständigkeiten bleiben unberührt.
  1. Online-Streitbeilegung und Alternative Streitschlichtung
  • Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@barenbrug.nl
  • Zur Teilnahme an einem Streitbeteiligungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Stand 22.02.2024

Warenkorb